Hauptinhalt

Aktuelles

Mitteilungen | 17.04.2012 | 11:30

Thorsten Nesch an der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg

Im Rahmen der Autorenlesungen, die vom Amt für Bibliothekswesen organisiert werden, besuchte der Autor Thorsten Nesch am 16.04.2012 die Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg.

Thorsten NeschThorsten Nesch

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1A und 1D konnten am 16.04.2012 den Autor Thorsten Nesch, der 1968 in Solingen geboren wurde und lange in Kanada gelebt hat, hautnah erleben.

Als der Autor das erste Buch in die Hand nahm, wurde es im Saal ganz still. Alle Schüler waren auf die ersten Worte eines „echten Schriftstellers“ sehr gespannt.

Der Roman, aus dem Thorsten Nesch Auszüge vorlas, heißt „Verkehrt!“. Mit viel Humor erzählte er die Geschichte von Elisabeth und Frank, die durch einen Stromschlag im Physikunterricht die Körper getauscht haben. Durch seine witzige Art und seine Mimik konnte Nesch die Sympathie der Schüler und Schülerinnen gewinnen und alle Zuhörer zum Lachen bringen. Das Talent des Autors, seine Bücher zu präsentieren und vorzustellen, beeindruckte Schüler und Lehrer gleichermaßen.

Der Autor erzählte außerdem aus seinem erlebnisreichen und spannenden Leben. Vor allem die Geschichten über seine vielzähligen Reisen begeisterten die jungen Zuhörer.

Die Schüler/innen hatten die Möglichkeit, den Autor mit Fragen zu bombardieren, die er bereitwillig und freundlich beantwortete.

Am Ende gab es für den Autor begeisterten Beifall. Alle waren sich einig, dass diese Lesung eine sehr gelungene Veranstaltung war. Ein besonderer Dank gilt dem Amt für Bibliothekswesen, das diese Lesung möglich gemacht hat.

Gudrun Lunger

( )

News-Abo-Dienst