Hauptinhalt

Multiplikatorenausbildung zum Kräuterpädagogen/zur Kräuterpädagogin

Dieser Kurs wird im Rahmen des ESF Projektes „Kräuterausbildungen“ durch den Europäischen Sozialfonds finanziert

Inhalt 

Biologisches Grundlagenwissen, Pädagogik, Kommunikation, Wildkräuter und Wildobst, Verarbeitungsmöglichkeiten, rechtliche Bestimmungen, Marketing und Pressearbeit, Netzwerkaufbau, Fachexkursion und Kleingruppenarbeit

Projektträger 

Fachschule für Obst-,-Wein- und Gartenbau Laimburg
Projektpartner Bildungshaus Kloster Neustift, Fachschule für Land- und Hauswirtschaft Salern

Zielgruppe

Männer und Frauen aus sozialen, medizinischen und pädagogischen Berufen, aus dem Bereich Hotelmanagement, EDV, sowie Hofübernehmer, die sich eine Nebenerwerbstätigkeit aufbauen wollen Teilnehmer/innen dürfen auch Landesbedienstete aus den Bereichen der Arbeitsmarktverwaltungen sowie aus öffentlichen Schul- und Berufsbildungseinrichtungen sein. Sie müssen diesen Kurs außerhalb Ihrer Arbeitszeit absolvieren.

Ort

Bildungshaus Kloster Neustift, Fachschule für Land- und Hauswirtschaft, Salern, Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg
Referenten Dipl. – Biologin Karin Greiner Gundermann-Naturerlebnisschule (D), Diplomherborist Heinrich Abraham (Leifers), Dr. Florian Ebner (Amt f. Forstverwaltung)

Kursaufbau

Modul  1: 21.03. – 22.03.2012  
Modul  2: 18.04. – 19.04.2012
Modul  3: 23.05. – 24.05.2012 
Modul 11: 19. 06. – 21.06.2012  Fachexkursion
Modul  4: 18.07. – 19.07.2012  
Modul  9: 19.09. – 20.09.2012
Modul  5: 24.10. – 25.10.2012 
Modul  6: 21.11. – 22.11.2012 
Modul  7: 16.01. – 17.01.2013
Modul  8: 20.02. – 21.02.2013
Modul 10: 20.03. – 21.03.2013
Modul 12: 28 Kleingruppenstunden  

Prüfungen 17.04. und 18.04.2013 (schriftliche und mündliche Prüfung, Projektvorstellung, Herbarium)
(Uhrzeit: jeweils von  9.00 – 17.00Uhr, jedes Modul zu 16 Std. à 60 Min.)

Dauer 

212 h (zu 60 Min)  (ohne Prüfungen)

Gebühr  

Euro 600 €

Anmeldung

bis Fr 10.02.2012 per Post oder Fax (o471/599285) zu Händen von Monika Pircher (es gilt das Datum des Poststempels bzw. das Datum auf dem Antwortfax)
Teilnehmer max. 25, die Teilnehmer werden von einer Kommission aufgrund der Bewerbungsunterlagen nach genau festgelegten Kriterien ausgewählt.
(die Bewerbungsunterlagen können auf der Homepage der FS Laimburg heruntergeladen werden: www.fachschule-laimburg.it)

Sonstige Infos

Frau Kössler, T 0471/599212; E-Mail: koessleru@fachschule-laimburg.it

 

Bewerbungsbogen Kräuterpädagogen (pdf)

Bewerbungsbogen Kräuterpädagogen (doc)

Auswahlkriterien zur Maßnahme

ESF